8. Carl-Loewe-Festtage 2021

5. - 10. Oktober 2021

Am 30. November 2021 gedachten wir des 225. Geburtstages von Carl Loewe.
Und: Vor 200 Jahren heiratete er am 16. September 1821 Julie von Jakob.
Die 8. Carl-Loewe-Festtage standen im Zeichen dieser Jubiläen und musikalisch ganz im Zeichen seiner Chormusik.
Loewe äußerte dazu selbst einmal: „Dass manche meiner Balladen vergessen wird, tut mir nicht leid; dass aber meine schönen Chöre so unbekannt bleiben, schmerzt mich“.
Das wollten wir ändern. Die zahlreichen Gäste konnten es erleben.

 

Trotz aller Corona bedingten Einschränkungen waren die 8. Carl-Loewe-Festtage ein großartiger Abschluss dieses besonderen Carl-Loewe-Jahres.

Am 30. November 2021 hat die Musikwelt daran gedacht, dass vor 225 Jahren der große Komponist, Organist, Dirigent, Lehrer und Entertainer Carl Loewe in dem kleinen und  schönen Städtchen Löbejün geboren wurde. In seinem Elternhaus und in der Löbejüner Kirchgemeinde erhielt er die pädagogischen und künstlerischen Grundlagen für seine nachfolgende geniale Entwicklung.

Darum war das Jahr 2021 auch für die Carl-Loewe-Gesellschaft ein ganz besonderes Jahr. Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland fühlten sich von Carl Loewes Musik zu den 8. Festtagen, die wir glücklicherweise vom 5. bis 10. Oktober 2021 veranstalten konnten, nach Wettin-Löbejün gezogen und erlebten großartige Konzerte auf internationalem Niveau und bemerkenswerte begleitende Veranstaltungen.

In Durchführung der 8.Carl-Loewe-Festtage im Oktober 2021  ist es den vielen Gästen wahrscheinlich noch nie so bewusst geworden, dass Kunst und Kultur zu den ganz besonderen Kostbarkeiten unseres Lebens gehören.

Gerade deshalb waren diese Festtage etwas ganz besonderes - angefangen mit der Eröffnung und der Vernissage des Künstlers Marek Jagusch im Carl-Loewe-Haus bis zu den vielen Gesprächen, Lesungen und den hervorragenden Konzerten.

Die Festtage waren überregional gut beworben, was in der Herkunft der Gäste deutlich wurde. Die weiteste Anreise hatte Frau Dr. Fumiko Seo von der Japanischen Carl-Loewe-Gesellschaft hinter sich; sie informierte in der Mitgliederversammlung der ICLG über die dortigen Aktivitäten bei der Verbreitung Loewescher Kompositionen. Aber auch unsere Mitglieder in den Niederlanden und in ganz Deutschland ließen es sich nicht nehmen, nach Löbejün zu reisen.

Die Musiker und Musikerinnen haben mit enorm viel persönlichem Engagement und Eifer die 8. Festtage zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis werden lassen. 

Diese Festtage werden noch lange in uns nachklingen und machen Hoffnung auf neue, interessante Entdeckungen bezogen auf Carl Loewe und seine Werke. 

-----------------------------------------------------------------------------------------

Neuedition - zweibändige Ausgabe zu Loewes Chören

Neu-Edition „Carl Loewe - Chormusik“ 

präsentiert zu den 8. Carl-Loewe-Festtagen vom 5. – 10. Oktober 2021 in Zusammenarbeit mit dem PHONUS Verlag Leipzig

Carl Loewe (1796 - 1869)

CHORMUSIK

Band 1: *Geistliche Musik“

Band 2: *Weltliche Musik*

herausgegeben von KMD Prof. Wolfgang Kupke, gesetzt von Paul Heller; Leipzig, im Auftrag der Internationalen Carl-Loewe-Gesellschaft e.V. (ICLG)

 

Zu den 8. Carl-Loewe-Festtagen wurden der Öffentlichkeit zwei musikhistorisch hoch interessante Bände mit Chorwerken von Carl Loewe erstmalig vorgestellt. 

Die ICLG konnte für diese Neu-Edition von Loewes geistlichen und weltlichen A-cappella-Chören den langjährigen Rektor der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle, KMD Prof. Wolfgang Kupke, gewinnen. Mit den beiden Bänden vom PHONUS-Verlag Leipzig liegt ein weltweit einmaliges Kompendium von Loewes Chorschaffen vor, das sicher auf ein breites nationales und internationales Echo stoßen wird.

Die Edition umfasst 43 geistliche Werke in Bd. 1 (gemischter Chor und Männerchor) und 45 weltliche Werke in Bd. 2 (Frauenchor, gemischter Chor, Männerchor)

Bd. 1, ca. 250 Seiten, Preis: 39,90 € (enthält mehrere Erstveröffentlichungen, zum Teil nach Loewes Originalhandschriften)

Bd. 2, ca. 250 Seiten, Preis: 39,90 €

Für Aufführungen stellt der PHONUS-Verlag Leipzig nach Wunsch diverse Einzeldrucke zu kleinem Preis in Chorstärke zur Verfügung.

Die beiden Bände können auch über die Internationale Carl-Loewe-Gesellschaft bezogen werden.
 

Bitte nutzen Sie das Kontaktformular der ICLG-Webseite bzw. den Museums-Shop oder kontaktieren Sie uns über info@carl-loewe-gesellschaft.de.